PLATZREGELN


1.) Markierungen
Boden in Ausbesserung: blaue Pflöcke/weiße Linien
Frontales Wasserhindernis: gelbe Pflöcke/Linien
Seitliches Wasserhindernis: rote Pflöcke/Linien
Distanzmarkierungen: jeweils bis Anfang Grün gemessen
Rot – 100 m, Gelb – 150 m, Blau - 200 m

2.) Boden in Ausbesserung – GUR Regel 25
Loch 10: Böschung bei Straße am 10. Fairway
Fairwaystellen, auf denen Rasenziegel verlegt wurden und/oder frische Erde aufgeschüttet wurde.

3.) Ungewöhnliche Bodenverhältnisse – Regel 25
Keine Erleichterung für Behinderung der Standposition durch ein Loch, Aufgeworfenes oder Laufwege eines Erdgänge grabenden Tiers, Reptils oder eines Vogels.

4.) Bewegliche Hemmnisse – Regel 24-1
Steine im Bunker
Driving Range-Bälle im Bunker
Rote, gelbe und blaue Pflöcke sowie Distanzmarkierungen

5.) Unbewegliche Hemmnisse – Regel 24-2
Alle Strassen und Wege die mit Hackschnitzel, Kies, Schotter oder Asphalt bedeckt sind.
Hütten, Futterstellen, Brunnen, Bänke, Abschlagtafeln, Körbe und Ballwäscher.
Elektrozaun
Huf- und Wagenspuren auf den Fairways
Ersichtliche Ameisenhaufen
Holzstöße und angehäuftes zum Abtransport bestimmtes Material im Rough und Wald
Richtungsstangen; trifft ein Ball eine Richtungsstange muss straflos wiederholt werden
Pumpenhaus (Loch 18)
Alle Gebäude

6.) Fahnenpositionen
Rot – Vorne, Gelb – Mitte, Blau – Hinten

7.) Sonderplatzregeln und eventuelle Änderungen sind dem Aushang im Sekretariat zu entnehmen. 

8.) Ausschließlich Mitgliedern ist es gestattet Hunde auf den Platz mitzunehmen.
 
 
Wir wünschen Ihnen ein schönes Spiel und einen erholsamen Golftag!